Mit dem kulturellen Großprojekt Haus der Musik Innsbruck steht ab Herbst 2018 im Zentrum der Tiroler Landeshauptstadt eine neue Begegnungsstätte für Musik- und Theaterschaffende, Lehrende, Studierende sowie Kulturinteressierte zur Verfügung. Insgesamt neun Kulturträger und musikalische Ausbildungsstätten werden dabei an einem Standort untergebracht. Die Betriebsführung für das Haus der Musik Innsbruck liegt bei der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck. Nun wird in Kooperation mit dem Land Tirol und der Stadt Innsbruck zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ein DirektorIn gesucht.

 

„Die Betriebsführung des Hauses der Musik unter einem Dach mit Landestheater und Symphonieorchester eröffnet die Möglichkeit, Synergien sowie einen Mehrwert für die Nutzerinnen und Nutzer des Hauses zu generieren, und bietet Gewähr für eine Kosten und Ressourcen sparende Lösung“, ist Kulturlandesrätin Beate Palfrader überzeugt. „Eine geeignete Person in der Leitung hat aber auch die Chance, dem Haus der Musik als eines der größten Kulturbauten in Tirol, ein eigenes Profil als kulturelles Kompetenzzentrum zu geben. Positionierung und Leitung sowie die Vernetzung verschiedener Kulturträger – ein spannender Job also, um den sich sicher viele interessante Persönlichkeiten bewerben werden.“

 

„Mit dem Haus der Musik Innsbruck bekommt die Tiroler Landeshauptstadt einerseits eine offene Begegnungsstätte und gleichzeitig ein lebendiges kulturelles Zentrum. Um dem Konzept Leben einzuhauchen benötigt es eine eigenständige Leitung, die diese Ansätze in die Praxis umsetzt. Zusätzlich ist es die Aufgabe der Leitung, die vielfältigen Nutzerinteressen im Hause zu bündeln und das Synergiepotenzial, das sich aus dem Zusammenwirken von Praxis und Lehre ergibt, zu verwerten“, betont Bürgermeisterin und Kulturreferentin Mag.a Christine Oppitz-Plörer.

 

Aufgabenportfolio und Arbeitsumfeld

Direkt der Geschäftsführung des Tiroler Landestheaters unterstellt, obliegt der Leitung für das Haus der Musik Innsbruck ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet. Es wird Wert darauf gelegt, dass sich der/die DirektorIn bereits in der Planungs- und Vorbereitungsphase einbringen und sein/ihr zukünftiges Arbeitsumfeld aktiv mitgestalten kann.

 

Zu den Aufgaben in diesem Bereich gehören die Leitung und die wirtschaftliche Steuerung genauso wie die Umsetzung und Weiterentwicklung des Betriebsführungskonzepts, eine strategische Entwicklung und Positionierung der Marke Haus der Musik, die Verantwortung über Vermarktungsaktivitäten (für Vermietungen, Sponsoring, Fundraising) sowie die Entwicklung und Steuerung sämtlicher Aspekte der Veranstaltungsakquise und des Vermietungsmanagements. Weiters gehört die Vertretung des Haus der Musik Innsbruck in der Öffentlichkeit (Aufbau und Pflege von Kooperationspartnerschaften z. B. Congress und Messe, Tourismus) sowie die Moderation und Kanalisierung der unterschiedlichen Nutzerinteressen zum Aufgabenportfolio.

 

Anforderungsprofil der neuen Leitung

Neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftslehre, Theater-, Kultur- oder Musikwissenschaften, Kulturmanagement bzw. einer vergleichbaren Ausbildung sind eine einschlägige

mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung im genannten Tätigkeitsbereich sowie umfassende Kenntnisse im Veranstaltungsmanagement und Musikbereich erforderlich. Souveränes Auftreten, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und die Freude am Aufbau von Netzwerken und innovativen Kooperationen wird ebenso erwartet wie eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise mit hoher Lösungs- und Entscheidungskompetenz. Daneben gehören Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und Dienstleistungsorientierung sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift zum Anforderungsprofil.

 

Bewerbungsfrist und Informationen

Bewerbungen sind bis 31. März 2017 per Mail die Personalleitung des Tiroler Landestheaters zu richten: Mag.a Manuela Dolliner: m.dolliner@landestheater.at. Für fachliche Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle steht der Kaufmännische Direktor Markus Lutz unter direktion@landestheater.at zur Verfügung. Informationen zum Haus der Musik Innsbruck: www.hausdermusik-innsbruck.tirol